Schule Schulleben Schulort Organisatorisches Kontakt
Schulleben




Elternarbeit
Festlicher Bilderbogen
Klassenspiel
Die Gestalt des Parzival
Parzival
der Ritter ohne Heimatland ist das Urbild des suchenden, lernenden, sich wandelnden Menschen.
Als Königssohn geboren, als Naturkind aufgewachsen, lernte er erst spät, Ratschläge und Erfahrungen in Einklang zu bringen und seinem „inneren Auftrag“, ein Ritter zu werden, zu folgen. Bis er auch diesen Auftrag zu wandeln vermochte, um Hüter der Menschlichkeit zu werden.

Viele Motive unserer Arbeit und des entwickelnden Lebens unserer Schüler klingen mit den Parzival-Bildern zusammen. Im täglich neuen Suchen und Bewähren, Erleiden und Erfüllen, Erfahren und Erkennen üben sich Heranwachsende ebenso wie Erwachsene in unserer großen Schulgemeinschaft - gemeinsam mit den Elternhäusern.

Jeder kann dabei in sich eine Seite, eine Eigenart des Parzival entdecken, so wie es oft geschieht, wenn wir das Epos in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten den Schülern ab der 4. Klasse erzählen.





1
2
weiter